Protokoll der HV vom 16.11.2019

73. Hauptversammlung Bergclub Bern vom 16.11.2019
Anwesend: 76 Personen
Entschuldigungen: 8 Personen
Ort: Marienkirche, Wylerstrasse 26, Bern
Beginn: 18.00 Uhr
Protokoll: Christina Arnold


1. Begrüssung / Einleitung
Gallus Keel heisst alle Anwesenden zur 73. Hauptversammlung des Bergclubs Bern willkommen.
Die Einladungen sind ordnungsgemäss verschickt worden; somit sind die Mitglieder des BCB beschlussfähig.
Die Präsenzliste für die anwesenden Bergclubmitglieder ist im Umlauf.
Die Traktandenliste wird ergänzt mit der Wahl eines neuen Tourenchefs und wird angenommen.

2. Wahl der Stimmenzähler
Als Stimmenzähler werden Jürg Bergdorf und Jörg Lind gewählt.

3. Wahlen Vorstandsmitglieder Präsidium und Tourenchef
Ruedi Michlig konnte Cornelia Loser für das vakante Amt des Präsidiums gewinnen.
Im November 2013 trat Cornelia dem Bergclub bei. Sie war jeweils in den Wanderwochen mit dabei und ab 2019 ist sie auch als Tourenleiterin im Bergclub aktiv.
Sie stellt sich kurz vor und man spürt ihre Freude an der Bergwelt.
Cornelia wird einstimmig gewählt und übernimmt sogleich das Amt der Präsidentin an der Hauptversammlung.
Ruedi Michlig tritt als Tourenchef zurück. Fünf Jahre übte er das Amt aus. Ihm waren die verschiedenen Weiterbildungen der Tourenleiter und Tourenleiterinnen ein grosses Anliegen. Zudem organisierte er nach der Tourenleitersitzung immer noch ein Apéro riche!
Ruedi bleibt uns jedoch als Tourenleiter und Mitorganisator der Wanderwoche erhalten. Ein Präsent wird ihm überreicht und die Anwesenden bekunden ein herzliches Dankschön.
Ruedi konnte für seine Nachfolge Jürg Anliker gewinnen.
Seit 7 Jahren ist Jürg Tourenleiter im Bergclub und hat schon über 100 Touren geleitet.
Jürg wird einstimmig gewählt.

4. Protokoll der Hauptversammlung vom 17.11.2018
Das Protokoll der 72. Hauptversammlung des Bergclubs Bern vom 17.11.2018 wird einstimmig genehmigt und mit Applaus an Ruedi Michlig verdankt.

5. Mutationen
Esther Guggisberg berichtet über die Mitgliedermutationen im vergangenen Jahr:
Mitgliederstand per 01.11.2018 272
Eintritte: 18
Austritte: 15
Mitgliederstand per 31.10.2019 275
Es ist erfreulich, dass der Mitgliederbestand sich um 3 Personen erhöht hat.
Cornelia teilt mit, dass im verflossenen Jahr folgende Mitglieder gestorben sind:
Peter Grossenbacher
Paul Keller
Rosemarie Beyé
Emil Schumacher
Bruno Lautenschlager gedenkt mit einem Gedicht unserer Verstorbenen und ihrer Angehörigen.
Die anwesenden Neumitglieder Annamarie Gerber, Susanne Rychener und Oscar Siegenthaler werden mit einem herzlichen Applaus begrüsst.

6. Jahresberichte
a) Bericht des Vorstands
Der Jahresbericht ist mit der Einladung verschickt worden und wird nicht mehr vorgelesen.
Cornelia bedankt sich bei den Tourenleiter/Innen, dem Vorstand und den weiteren Chargenverantwortlichen für den grossen Einsatz im vergangenen Vereinsjahr.

b) Bericht Tourenchef Bergclub Bern
Ruedi kann als Tourenchef wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.
Nebst einigen Schneeschuhtouren, Winterwanderungen und Skitouren besteht das Angebot hauptsächlich im Bereich Wanderungen und Bergtouren.
Unfallfrei verlief das Vereinsjahr und die Tourenleiterinnen und Tourenleiter bekommen einen besonderen Dank für das sorgfältige Vorbereiten der Anlässe.
Bei den Vereinsmitgliedern bedankte sich Ruedi Michlig für das disziplinierte Verhalten während den Touren.
Besonders erwähnt Ruedi das grosse Engagement von Elisabeth Christen, die nebst Jürg Anliker immer auch wieder Touren in die Ossola organisiert und auch besondere Angebote für die Senioren im Bergclub anbietet.
Gallus Keel und Jürg Bergdorf wurden in der Wanderwoche in Appenzell als Tourenleiter verabschiedet.
Auch der langjährige Tourenleiter Sepp Durrer organisierte nach Romainmôtier seine Abschiedstour und wurde dort mit einem Präsent verabschiedet.
Jürg führt eine Statistik und ergänzte Ruedi’s Rückblick.
75 Touren konnten durchgeführt werden, 15 Touren wurden abgesagt infolge schlechten Wetters und 1152 Teilnehmende profitierten vom Bergclub-Angebot.
Die Wanderwoche fand ebenfalls bei idealen Bedingungen in Appenzell statt.
Die Versammlung dankt mit einem mächtigen Applaus.

c) Bericht Tourenchefin Bergclub Jugend
Bettina Heiniger blickt auf das Jahr 2019 zurück:
Folgende Skitouren wurde mit kleiner Teilnehmerzahl durchgeführt: Chumigalm und die Mondscheinskitour auf den Chasseral. Die weiteren Skitouren mussten abgesagt werden infolge schlechten Wetters oder zu wenig Teilnehmer.
Das Sommerlager fand dieses Jahr in der Bächlitalhütte statt. Die Schwerpunkte waren: Klettergarten, Ausbildung im Eis, Mehrseillängen-Klettertour und Hochtour.
Hochtour auf das Gspaltenhorn mit 11 Teilnehmern und eine Klettertour zu den Lobhörnern mit Biwakieren.
Bettina bedankt sich bei den Tourenleitern, die sich trotz Familie immer wieder für einen Anlass zur Verfügung stellen.

7. Finanzen
a) Kassenbericht 2019
Gallus Keel präsentiert die Jahresrechnung 2018/2019
Bilanz per 30.09.2019:
Die Aktiven haben um CHF 3‘663.40 abgenommen und betragen per 30.09.2019 CHF 28‘449.90.
Der Verein hat im Jahr 2018/2019 einen Reinverlust von CHF 1‘856.50 erwirtschaftet.
Das Eigenkapital beträgt per 30.09.2018 CHF 20‘754.72 und per
30.09.2019 CHF 18‘898.22.
Für die Aus- und Weiterbildung wurden CHF 2‘000.- aus dem Legat Häfliger ein-gesetzt.
Gallus stellt fest, dass die Finanzsituation trotz des Verlustes nach wie vor gesund ist.

b) Revisionsbericht 2018
Jürg Bergdorf verliest im Namen der beiden Revisoren Jürg Bergdorf und Jörg Lind den Revisionsbericht. Die Revisoren beantragen, die Rechnung zu genehmigen und dem Kassier Décharge zu erteilen.
Die Jahresrechnung und der Revisorenbericht werden einstimmig genehmigt und Gallus Décharge erteilt.

c) Budget 2018/19
Gallus präsentiert das Budget 2019/20, das etwa der Rechnung des Vorjahres entspricht. Er verdankt die vielen freiwilligen Beiträge.
Es wird ein Ausgabenüberschuss eintreten infolge der Kosten für die neue Homepage.
Die Versammlung genehmigt das Budget 2019/20 einstimmig und verdankt die Arbeit des Kassiers mit Applaus.

8. Tourenprogramm 2020
a) Bergclub Bern
Jürg stellt uns kurz das neue Programm vor.
Angeboten werden:
8 Schneeschuhtouren
7 Winterwanderungen
6 Skitouren
62 Wander- und Bergtouren
4 Montagshöcks
Die Tourenleiter/Innen haben ein auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder angepasstes vielfältiges Tourenprogramm zusammengestellt.
Die grosse Arbeit der Tourenleiter/Innen wird mit einem Applaus verdankt.

b) Bergclub Bern Jugend
Bettina stellt uns das Programm vor:
Interne Lawinenweiterbildung
Vollmondskitour
Div. eintägige und mehrtägige Skitouren
An Stelle des Sommerlagers werden 2-tägige Hochtouren angeboten
Weiterhin findet im O’Bloc, in Ostermundigen das Klettertraining statt.
Bettina bittet uns, Werbung für den Bergclub Jugend zu machen!

c) Wanderwoche
Die Wanderwoche findet vom 22.- 29. August im Montafon in St.Gallenkirch-Gortipohl statt.
Im Quartalsheft 1/2020 wird die Woche ausgeschrieben. Anmeldeschluss ist der 15. März.

9. Orientierung neue Homepage
Thomas Blarer hat sich zur Verfügung gestellt, die neue Homepage zu erstellen und erläutert uns einige Punkte.
2006 startete Thomas mit der alten Homepage. Ihre elektronische Lebensdauer konnte noch etwas hinausgezögert werden, aber mit Hochdruck musste in diesem Jahr eine neue Homepage realisiert werden.
Neu ist die Homepage so angepasst, dass sie auf dem PC, Tablet und Smartphone gut zu bedienen ist.
Neu werden die Berichte mit den Fotos der jeweiligen Tour zusammen auf der Homepage angezeigt.
In der Tourenausschreibung werden unter dem Titel Sportart, Schwierigkeitsgrad, Höhenmeter, Länge etc. angegeben, um sich ein Bild der jeweiligen Anforderungen zu machen.
Ansprechperson für Homepagefragen ist Florian Gerber.

10. Anträge
Es liegen keine Anträge vor.

11. Ehrungen
Wir ehren folgende langjährigen Mitglieder
65 Jahre:
Anton Faller
Oskar Kästli
Norbert Scherrer
Elisabeth Schumacher
60 Jahre:
Annemarie Kästli
55 Jahre:
Marlies Ebner
Annalies Weber
45 Jahre
Pia Hollenstein
Alois Rosenast
Trudi Rosenast

40 Jahre
André Ernst
35 Jahre
Jean-Pierre Stössel
30 Jahre
Gallus Keel
Alex Kuster
25 Jahre
Therese Heiniger
Theresa Hengartner
Den anwesenden Jubilaren wird eine Rose überreicht.

12. Verschiedenes
Ruedi verdankt Verena Schneider die Organisation der 4 Montags-Höcks im Restaurant Cavallo in Bern.
Käthi Beyeler bittet die Mitglieder um mehr Mithilfe. Besonders hebt sie hervor, dass es kaum Mitglieder gibt, die sich nach einer Tour für einen Tourenbericht zur Verfügung stellen. Sie betont, dass das Rekognoszieren, die Organisation und der administrative Aufwand recht gross sind und es auch als Zeichen der Wertschätzung angesehen werden kann.
Jürg Anliker ermuntert die Anwesenden, die neue Homepage anzusehen und sich mit der neuen Darstellung auseinander zu setzen. Auch die Rubrik Dokumente erwähnt er besonders, da dort auch der erwünschte Notfallausweis für die Touren ausgedruckt werden kann.
Der offizielle Teil der 73.Hauptversammlung des Bergclub Bern endet um 19:00 Uhr.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Küchencrew:
Esther Guggisberg, Ruth Hausherr, Isabella Meier, Ernst Leiser
Sie bewirten uns mit reichhaltigen Käseplatten, Saucen, Kartoffeln und Salat sowie mit einem köstlichen Kuchenbuffet.

16. November 2019
Christina Arnold