Vorwort Quartalsheft 2020-2

Liebe Mitglieder des Bergclub Bern
Vor 40 Jahren arbeitete ich als junger Mann in Zweisimmen am Billettschalter. Ich verkaufte den Touristen ihre Wanderbillette, und mein Leitmotiv damals war: Wandern überlass‘ ich den andern.
Heute sieht es ganz anders aus, heute lebe ich nach dem Motto: Wandern mit andern. Wandern hat in den letzten Jahren nicht nur für mich, sondern auch für viele Mitmenschen einen grossen Stellenwert im Leben erhalten. Alleine zu wandern hilft der Gesundheit; mit andern zu wandern tut zusätzlich der Seele gut, was fast noch wichtiger ist. Immer mehr Menschen leben alleine, für viele ist dies nicht immer einfach. Deshalb ist es gut und wichtig, dass wir bei unseren Wanderungen den Tag mit anderen verbringen. Man lernt sich besser kennen und mit der Zeit spürt man eine Verbundenheit. Es entsteht ein freundschaftlicher Umgang untereinander, man getraut sich allmählich jemanden für eine gemeinsame Aktivität zu fragen auch ausserhalb des Bergclubs. Ich glaube, dass wir beim Bergclub Bern diesbezüglich auf einem guten Weg sind.

Folgendes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe ist zu meinem Leitspruch geworden: Nur wo du zu Fuss warst, bist du wirklich gewesen.
Ich wünsche Euch allen eine interessante und abwechslungsreiche Wandersaison mit vielen schönen Touren und Begegnungen.

Jürg Anliker, Tourenchef Bergclub Bern